„Someone Else“ von Laura Kneidl | Rezension

WIE LANGE HABEN WIR AUF DIESES BUCH GEWARTET? 2019 war „Someone New“ eines der meist besprochenen und heiß diskutiertesten Bücher auf Buchblogs und in der gesamte Community. Als dann die Ankündigung von Laura kam, dass es einen zweiten und einen dritten Band geben wird, war ich unglaublich begeistert. Laura hat einen grandiosen Schreibstil und ist im New Adult und Fantasy Genre eine der wichtigsten und bekanntesten Autorinnen unserer Zeit. Ich durfte sie schon einmal persönlich bei einer Lesung treffen und war von ihrer Person sehr begeistert. Sie ist bekannt dafür öfter mal was Neues zu wagen und nimmt auch Kritik an, um daraus zu lernen. Auch bei „Someone Else“ hatte ich wieder Glück und habe eine Special Edition ergattern können. Yay!

Die Aufmachung in diesem Buch ist wirklich absolut faszinierend. Ich finde, der Preis für 18€ lohnt sich total, da man mehr bekommt als nur ein geschriebenes Buch. Die Geschichte enthält, wie auch im ersten Buch, wunderbare Illustrationen zu den beiden Charakteren – Auri und Cassie. Auch in dem zweiten Band sind die Illustrationen wieder sehr gelungen. Ich habe sie geliebt und war ganz aus dem Häuschen! Ich finde die Idee dahinter großartig, ich wünschte so was würde es öfter in Büchern geben, da es das Vorstellen von Charakteren um einiges erleichtert – zumindest für mich. Ich hatte ein ganz klares Bild vor Augen, mit Hilfe der Bilder.

Auri und Cassie sind mir von der ersten Seite an sehr an’s Herz gewachsen, was auch viel mit Laura’s Schreibstil zusammenhing. Sie hat ein unglaublich großes Talent Menschen und deren Persönlichkeit zu beschreiben. Es hat so viel Spaß gemacht die beiden näher kennenzulernen, besonders deren Vorlieben, Hobbys, Ängste und allgemeinen Gefühle. Ich persönlich bin kein großer Marvel oder DC-Fan, kenne mich wenig mit bestimmten Fan Fictions aus, dennoch fand ich es für Leser interessant gemacht, die nicht in diesem Universum stecken. Ich fand es sogar richtig interessant und würde gerne mehr darüber erfahren. Und das ist etwas ganz besonderes am Lesen: wenn man etwas Neues entdecken kann und mit in’s eigene Leben nehmen kann.

Ich weiß nicht so recht, ob es nur mir so ging, aber mir kam die Thematik mit Auri und seiner Hautfarbe ein wenig veraltet vor. Ich denke, in den Köpfen meiner Generation steckt es kaum noch so drin, jemanden als Neger oder ähnliche zu bezeichnen, war vor einigen Jahren noch ganz anders aussah. Natürlich gibt es immer noch Leute, die anders denken und generell ist Rassismus etwas allgegenwärtiges. Was schade ist, aber ich denke, dass meine und die kommende Generation auf einem guten Weg ist, sich immer mehr für und gegen Rassismus einzusetzen und umzudenken. Von daher, habe ich die Thematik im Buch nicht so drastisch wahrgenommen, wie manch anderer eventuell. Ich finde es dennoch großartig, dass Laura dieses Thema in einem New Adult Roman aufgefasst hat. Sie hat das gut gemeistert. Man kann es nicht perfekt machen, es wird immer Kritiker geben, aber ich fand es in Ordnung. Auch Cassie’s Krankheit war interessant gestaltet. Ich habe noch nie so über Diabetiker nachgedacht, aber es war interessant mal die Sicht eines Zuckerkranken zu erleben. Auch dadurch konnte ich wieder etwas Neues lernen.

Bis zur Hälfte des Buches fand ich die Geschichte sehr angenehm und abwechslungsreich. Der Fokus wurde viel auf die Freundschaft zwischen den beiden gelegt, während immer häufiger die intimeren Gedanken und Gefühl von Cassie für Auri angesprochen wurden. Natürlich lief es darauf hinaus, dass die beiden am Ende zusammenkommen. Dies war nicht sonderlich überraschend. Allerdings wurde es ab der 2. Hälfte etwas makaber und hat nachgelassen. Cassie wurde leider etwas anstrengend und naiv. Das hat mir leider überhaupt nicht gefallen und für mich kamen ihre Entscheidungen zum Ende etwas dramatisiert rüber. Ich hätte mir irgendwie eine andere Wendung erhofft.

But what can I say, es war sehr angenehm zu lesen, ich finde es wurde sehr informativ, sachlich und gleichzeitig unterhaltsam gehalten. Ein tolle Geschichte für zwischendurch und für Fan’s von Laura definitiv ein Muss!
Von mir bekommt dieses Buch 3,5 von 5 Sternen!

♥   ♥   ♥

Verlag: LYX  

Seitenanzahl: 420

Preis: 18,00€

Format: Hardcover

Band: 2 (von 3)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.